Maturitní otázky z němčiny - 17a. TSCHECHISCHE KÜCHE

20. ledna 2008 v 16:32 |  Maturitní otázky - Němčina
17a. TSCHECHISCHE KÜCHE
Unser Nationalgericht ist ohne Zweifell Schweinebraten mit Knödeln und Kraut. So bei uns gibt es nicht viele Vegetarier. Dazu passt natürlich ein Glas Bier. Die Suppe spielt eine wichtige Rolle. Wir haben eine grobe Auswahl an Suppen: Kartoffel-, Pilz-, Linnsen-, Nudelsuppe, die pikante Sauerkohl- oder die Kuttelflecksuppe. Jede hat einen typischen Geschmack. Aber auch Rindfleisch und Kalbfleisch werden gern gegessen. Znaimer Rinderbraten, Lendenbraten mit Sahnesobe, Rostbraten, Fleischrouladen, Schnitzel oder Mährische Spatzen findet man auf unserer Speisekarte besonders oft. Der Lamm- und Hammelbraten kommt vor allem zu Ostern auf den Tisch, ebenso wie der Karpfen am Heiligen Abend. Als Beilage werden wohl oft Knödel, Kartoffeln, Reis oder Teigwaren. Aber Knödel isst man auch ale Hauptgericht, besonders Pflaumen-, Kirsch-, Erdbeer- oder Aprikosenknödel sind sehr verbreitet. Sie werden mit Zucker, geriebenem Lebkuchen oder Quark und Butter serviert.
Das wichtigste Gemüse in Böhmen waren und sind Weib- und Rotkohl, beliebt sind aber auch Blumenkohl, Spinat, Kopfsalat, Möhren, Kohlrabi und Guren. Sübsaure Gurken aus Südmähren sind eine bekannte Spezialität, ebenso wie Tomaten oder Paprika. Immer mehr Leute essen heute gesundheitbewusst, indem sie Gemüseslalte bevorzugen. Auch viele vergessene Gerichte aus Linsen, Bohnen und Erbsen kehren wieder auf unseren Tisch zurück. Was für usere Küche jedoch ganz typisch ist, sind verschiedene Mehlspeisen und Kuchen. Einige gibt es ständig zu kaufen - wie z.B. Pfannkuchen, Buchteln, Strudel, Napfkuchen - ander von allem zu bestimmten Anlässen wie Weihnachtsstollen und Osterbrote. Zu den bekannten Erzeugnissen unserer Lebensmittelindustrie gehören Karlsbader Oblaten oder Pfefferkuchen aus Pardibuce.
Unsere Küche oder besser gesagt der Keller hat in Böhmen auch ausgezeichnete Getränke zu bieten. Am bekanntesten sind das Pilsner Urquell und das Budweiser Bier, aber auch viele unserer Weine gewannen Preise auf internationalen Weinausstellungen. Die Liebhaber harter Geränke kommen bei uns ebenfalls auf ihre Kosten - man braucht hier nur an den mährischen Sliwowitz oder den Kräuterlikör Karlsbader Becherbitter zu erinnern.
Der rege Tourismus und die Anwesenheit zahlreicher ausländischer Bürger, sowohl in der Bundesrepublik als auch bei uns, haben auch dazu geführt, dass inzwischen viele Restuarants von z.B. Italienern, Griechen, Türken, Chinesen und Spaniern eröffnet wurden. Diese Speiselokale stellen ein grobe Bereicherung dar.
 

3 lidé ohodnotili tento článek.

Nový komentář

Přihlásit se
  Ještě nemáte vlastní web? Můžete si jej zdarma založit na Blog.cz.